Das Schneiderlein und der Müll

Mülltrennung unterhaltsam, humorvoll und doch lehrreich – geht das überhaupt?

 

Ja, wenn man das Märchentheater Aschaffenburg bei sich an der Schule hat, dann funktioniert das!

 

Auf äußerst amüsante Weise musste sich das vorwitzige Schneiderlein mit der Müllthematik beschäftigen, um am Schluss die Prinzessin und das halbe Königreich zu bekommen. Wie im Grimmschen Märchen bekam der Schneider drei Aufgaben gestellt, bei denen unser Schneider allerdings jede Menge Wissenswertes über den Müll lernen konnte. Die Riesen trennten den Müll, das Einhorn verbrannte den Restmüll und das „Müllschwein“ verwandelte Bioabfälle in nährstoffreiche Erde.

 

Die begeisterten Zuschauer unterstützten das Schneiderlein beim Sortieren der wiederverwertbaren Stoffe lautstark und tatkräftig. Nebenbei lernten sie dabei mit viel Spaß allerhand über die richtige Abfallentsorgung

 

Zu guter Letzt bekam das Schneiderlein unter lautem Jubel der Schüler seine geliebte Prinzessin.

 

Ein herzliches Dankeschön aller begeisterten Platanis aus den 1. und 2. Klassen an

 

Frau Annette Fort aus dem Abfallwirtschaftsamt, die dieses gelungene Stück ausgesucht hat.